Freitag, 19. September 2014

FF - Follow Friday


Freitäglich grüßt das Murmeltier bei Sonja von A Bookshelf Full of Sunshine.


Die Frage, wo man sich gerade in seiner Lektüre befindet wird meiner Meinung nach alt. Also erzählt mir doch lieber:


David Hunter und ich sind gerade in Simon Becketts Chemie des Todes abgetaucht. In einem kleinen Kaff in Großbritannien treibt ein Serienmörder sein Unwesen und ist uns erst vor wenigen Minuten aus dem Haus unserer Praxis entgegen gesprungen und hat uns beiden das Oberteil aufgeschlitzt
Dreckskerl, ich bin immer noch am zittern was für ein Schock, ich meine damit rechnet man ja nicht. David bittet uns leise zu sein, weil er kurz mit Jenny telefonieren will.
Hmm irgendwas ist da im Busch, David sieht so geschockt aus, aber bevor ich auch nur fragen kann was los ist, rennt er schon zum Auto.

Während ich ihm hinterher renne, rufe ich euch zu, dass ich mir sicher bin, dass der Killer gerade eben an der Tür seines nächsten Opfers geklopft hat und David alles gehört hat.

Tut mir leid, wir müssen los.

Die quietschenden Reifen sind das vorerst Letzte was von David Hunter und mir zu hören ist.

Kommentare:

  1. Liebe Jenni,

    ich bewundere deinen Mut, dieses Buch zu lesen. Ich glaube in dieser Situation hätte ich das Buch an die Wand geworfen und wäre schreiend weggelaufen ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ^^ hahaha ja Anja spätestens als der aus dem Haus gestürmt kam, dachte ich mir echt: Nichts wie weg.

      Ganz liebe Grüße,
      jenni

      Löschen
  2. Ich mach ja eig immer ein großen Bogen um Thriller, die nehmen mich zu sehr mit das ich schon davon träume :D
    Aber dieses Buch hats mir irgendwie angetan, ich glaub ich muss da mal reinschnüffeln :D

    LG Nadine
    http://missi100.blogspot.de/

    AntwortenLöschen